Vortragsreihe: Universität in der Krise?

Wir freuen uns sehr euch zur Veranstaltungsreihe "Universität in der Krise? _Forum für Kritik" des FSR Philosophie einzuladen, die im WiSe 21/22 und SoSe 22 stattfindet.
Unikritik Unikritik Foto: Fiona

Einladung zum Diskussionsabend „Universität und Widerstand“ – Abschluss der Veranstaltungsreihe "Universität in der Krise? _Forum für Kritik“ am 16. Juni um 18:30 Uhr im Z12 (ehem. Z1).

Unsere Veranstaltungsreihe „Universität in der Krise? _Forum für Kritik“ findet am 16. Juni ein Ende. Nachdem wir im letzten Semester in Vorträgen und Workshops vor allem einen theoretischen Blick auf universitäre Verhältnisse geworfen haben, soll mit dem Diskussionsabend die hochschulpolitische Lage vor Ort in den Blick genommen werden. Welche Potenziale gibt es an der Uni Jena, um Strukturen zu verändern und einen Wandel voranzutreiben? Wie können wir Erfahrungsräume schaffen, die ein kritisches Leben an und in Universitäten ermöglichen? Dabei interessieren uns insbesondere auch eure Ideen und Forderungen. Zudem haben wir Menschen eingeladen, mit uns zu diskutieren; Carlotta Hilligloh (ehem. Referentin Politische Bildung des StuRa sowie Teil des ALOTA-Teams), Josephine Albrecht (FAU Bildungssektion), Tilman Reitz (Netzwerk gute Arbeit in der Wissenschaft), Daniel Kersting (ehem. Mittelbaubeauftragter des Vostands der DGPhil e.V.). Moderation: Kristin Langen.

Wir möchten die Diskussion als Fishbowl durchführen, um frühzeitig eine aktive Teilnahme des Publikums zu ermöglichen.

 

Foto: FSR
Foto: Fiona
Foto: FSR
Foto: FSR